Wahlhelfer

Am 09. Juni 2024 finden die Kommunalwahlen (Gemeinderat, Kreistag) sowie die Wahl zum Europäischen Parlament statt und am 01.09.2024 die Wahlen für den Sächsischen Landtag.

Die Gemeinde Olbersdorf sucht zur Besetzung von drei Wahllokalen und zwei Briefwahlvorständen engagierte ehrenamtliche Wahlhelfer/innen.

Das Engagement ehrenamtlicher Wahlhelfer/innen ist ein unverzichtbarer Beitrag verantwortungsbewusster, aktiver Bürgerbeteiligung.
Wenn Sie Interesse und das 18. Lebensjahr vollendet haben, melden Sie sich bitte telefonisch im Hauptamt unter der Rufnummer 03583 – 698521 der -23, per E-Mail unter info@olbersdorf.de oder persönlich im Zimmer 202 der Gemeindeverwaltung Olbersdorf. Für die ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie am Wahltag eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30,00 € (Beisitzer/in), 40,00 € (Stellvertreter/in für Wahlvorsteher/in bzw. Schriftführer/in) bzw. 50,00 € (Wahlvorsteher/in) ausgezahlt zuzüglich 10,00 € für jede weitere Wahl, die an diesem Tag stattfindet.

Hinweis nach Kommunalwahlrecht:
Niemand darf in mehr als einem Wahlorgan Mitglied sein. Wahlbewerber, Vertrauenspersonen und deren Stellvertreter dürfen keinem Wahlorgan angehören, das für dieselbe Wahl tätig ist.

Hinweis nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Die Gemeinden sind befugt, personenbezogene Daten zum Zweck der Berufung der Wahlorgane zu erheben und zu verarbeiten (§ 10 Abs. 6 KomWG).

Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre Unterstützung.
Gemeindeverwaltung Olbersdorf
Ralph Bürger
Haupt- und Bauamtsleiter